Beiträge

Das Winterkonzert 2015

Das gemeinsame Winterkonzert unserer Schule und der Sekundarschule fand wie immer in der Aula statt. Schon nachmittags bereiteten die Eltern der beiden Elternkreise alles vor, um den Zuschauern bereits vor dem Konzert und in der Pause Waffeln, Brezeln und Getränke anbieten zu können. Der Gewinn aus den Verkäufen wird wieder den Kindern beider Schulen zugute kommen.

   


Frau de Roij und Herr Friede begrüßten die Zuschauer.

 


Das Konzert wurde von dem Orchesterprofil Klasse 6 der Sekundarschule eröffnet.

 


Dann folgten der Schulchor und die Trommel-AG.

 


Die Tanz-AG begeisterte das Publikum.

 


Die Klasse 8b trat unter der Leitung ihres Klassenlehrers Herrn Gottschalk auf.


Es gab einen Vortrag von Horn und Klavier, begleitet von Herrn Hassanabadi am Bass, der erst während der Vorbereitungstage in Heek das Instrument zu spielen gelernt hat.

  
Vor der Pause spielte die Elternbigband.

 


Nach der Pause zeigten die Kinder der 5. Klasse, was sie in den wenigen Monaten seit Schuljahresbeginn gelernt haben.

 


Dann spielten Jana und ihre Großmutter mit Querflöte und Saxophon Larissas Lied.


Es folgte das Posaunenquartett mit Herrn Wegmann.


Dann traten die Bläserklasse 7 und die Bigband auf.

 


Zum ersten Mal gab es einen Programmpunkt nur mit Lehrern: „Verrückte Weihnacht“.

 


Zum Abschluss kamen noch einmal alle Mitwirkende auf die Bühne mit dem Lied „Lasst uns froh und munter sein“.